Britta Bollermann

Produktiver und fokussierter ans Ziel –
mit der Bullet-Journal®-Methode

Mit einem Bullet Journal® Karriere- und Lebensziele erreichen

Bullet Journaling® ist eine Methode, die von Ryder Carroll entwickelt wurde,

um Beruf und Leben effektiver zu gestalten und die Kreativität, Motivation und Selbstreflexion zu fördern.
Im Zentrum steht ein persönliches aber mit Methode geführtes Notizbuch.
Der Vorteil: Es ist eine flexible und anpassungsfähige Methode, die unabhängig von individuellen Bedürfnissen und Zielen genutzt werden kann.

An wen richten sich meine Bullet-Journal®-Workshops?

  • Unternehmen
  • Arbeitnehmer*innen
  • Studierende und Promovierende
  • Menschen, die sich Unterstützung bei ihrer individuellen Karriereplanung wünschen

Bullet Journaling® nach Ryder Carroll

Profitieren Sie von Seminaren, Workshop-Angeboten oder einer persönlichen Beratung

Was haben Sie von Bullet Journaling®?

Durch die Verwendung eines Bullet Journals® lernen Workshop-Teilnehmer*innen, Zeit effektiver zu nutzen, Prioritäten zu setzen und Fortschritte zu verfolgen. So wird das Bullet Journal® zu einem Werkzeug, das täglich motiviert, inspiriert und dabei unterstützt, ans Ziel zu kommen. Ein weiterer Vorteil: Bullet Journaling® kann dazu beitragen, Stress und Überforderung zu reduzieren, da es den Anwender*innen mehr Kontrolle gibt und die Organisation verbessert. Deshalb empfehlen bereits viele Unternehmen die Bullet-Journal-Methode zur Gesundheitsförderung von Mitarbeiter*innen.

Vorteile der Bullet-Journaling®-Methode für Unternehmen

In meinen Workshops lernen Mitarbeiter*innen ihre Ziele genau herauszuarbeiten, die Absichten und Visionen dahinter präzise zu formulieren und ihren eigenen Fokus zu schärfen. Eine Methode dafür ist die  mentale Inventur. Diese hilft zu differenzieren, welche Ziele in naher Zukunft erreicht werden sollten und welche Motivation hinter „dem großen Ganzen“ steht. Das Bullet Journal® ermöglicht diesen Prozess immer wieder von Neuem. Es steigert Arbeitsproduktivität, Ideenfindung und Innovationsgeist sowie die Zufriedenheit von Mitarbeiter*innen.

  • Das Bullet Journal® lässt Mitarbeiter*innen ihre Ablenkungen und Hindernisse erkennen, benennen und beseitigen
  • Mitarbeiter*innen arbeiten nachweislich effektiver und zielgerichteter
  • Stress wird reduziert
  • Kreativität und Innovationsgeist werden gefördert

Wie funktioniert Bullet Journaling®?

Im Bullet Journal® nutzen Anwender*innen eine Reihe von Symbolen und Notizen, mit denen sie ihre Aufgaben und Ziele auf einfache und klare Weise markieren und verfolgen. Es kann sowohl als Tagebuch, Agenda als auch als Notizbuch verwendet werden. Einer der größten Vorteile der Bullet-Journal®-Methode ist ihre Flexibilität. Es lässt sich unkompliziert an persönliche Bedürfnisse und Anforderungen anpassen, um es zu einem Werkzeug für produktiveres und effektiveres Arbeiten zu machen. Alles in allem geht es in der Praxis der Bullet-Journal®-Methode darum, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen und absichtsvoll zu gestalten.

Das sagen Seminarteilnehmer*innen

Nach 15 Jahren hauptberufliche Familienmanagerin habe ich mich 2017 entschlossen in meinem erlernten Beruf als Finanzbuchhalterin wieder voll einzusteigen. Da ich in dieser Zeit Teilzeitselbstständig war und kleinere Vereine in der Buchhaltung und Verwaltung unterstützte war meine berufliche Erfahrung kein Problem. Fortbildungsmöglichkeiten habe ich in dieser Zeit regelmäßig genutzt. Die Jobsuche an sich hat sich in dieser Zeit aber völlig verändert. Nicht mehr Stellenmarkt in der Samstagsbeilage der Zeitung ist das Portal. Eine Bewerbung mit schicker Mappe per Post an die Unternehmen? - Da hat man sich in meinem Beruf schon im Voraus disqualifiziert. Über die Agentur für Arbeit wurde mir der Workshop „Jobsuche über Social Media“ von Britta Bollermann vermittelt. Hier erlernte ich das, was eine Buchhalterin in der Regel nicht so gut kann: Sich selbst präsentieren. Mit der fachkundigen Unterstützung von Frau Bollermann habe ich mein XING-Profil aufgebaut. Weitere Inhalte waren: Wie man berufliche Kontakte knüpft und sich damit ein Netzwerk aufbaut. Der Erfolg zeigte sich schnell. Über mein Profil wurde ich häufig von Personalberatern angeschrieben und in kurzer Zeit habe ich meine jetzige Tätigkeit gefunden.
Imke Hartleff
Finanzbuchhalterin
Als ich 2019 im Rahmen meines Masterstudiums den Workshop „Berufliches Netzwerken über Social Media“ von Frau Bollermann besuchte, hatte ich nicht viel Vorstellung davon, wie man über Netzwerke wie Xing seine Jobsuche erweitern und erleichtern könne. Im Rahmen des Seminars wurde den TeilnehmerInnen gezeigt, auf welche Informationen es bei dem persönlichen Profil ankommt und wie man durch gezielte Suche sein Netzwerk und seine Kontakte so erweitern kann, dass es für die Jobsuche von Vorteil ist. [...] Nach dem Studium bin ich nun im Bereich des Recruitings und des HR-Managements beschäftigt, wo mir noch einmal durch die tägliche Arbeit des Active Sourcing vor Augen geführt wird, wie wichtig ein gut gepflegtes Profil für mögliche Ansprachen durch Arbeitgeber und Recruiter ist. Frau Bollermanns Workshop ist dabei ein guter Einstieg, um auch die Scheu vor dem Anfragen sowie dem Anschreiben bisher unbekannter Personen abzulegen.



Sandra Löb
Absolventin Kulturwissenschaften, jetzt projektmanagerin human resources & recruiting

Mit der Bullet-Journal®-Methode ans Ziel

Workshops und Seminare für Arbeitnehmer*innen, Unternehmen, Studierende und Promovierende: Senden Sie mir jetzt eine Anfrage, ich freue mich, Sie zu beraten.

  • Kontakt
  • XING
  • LinkedIn